Köstliches gebackenes Huhn mit Orange und Rosmarin

Gesundheit

Es ist Zeit, eine neue Reihe von Vorbereitungen zu beginnen und das Rezept etwas zu erweitern. Genug davon, dieselben Dinge zu essen, mit wenig oder keiner Variation. Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, zeigen wir Ihnen heute das Rezept, um leckeres gebackenes Hähnchen mit Orange und Rosmarin zu machen.

Bei dieser Zubereitung wird das Aroma und der Geschmack des Rosmarins mit der Saftigkeit und dem einzigartigen Geschmack der Orangen aus der Zitrusfrucht imprägniert. Alles in Verbindung mit dem klassischen und unverwechselbaren Geschmack des Huhns, das Sie immer verzehren.

Darüber hinaus gibt es eine Frage, die immer dann auftritt, wenn ein Rezept mit der Hauptfigur des Huhns entsteht. Nach langen Vorbereitungsarbeiten, Kochen und endlosen Schritten ist das Ergebnis dasselbe: Es schmeckt immer gleich.

Mit diesem Rezept (zum Glück) hoffen wir, dass Ihnen das oben erwähnte nicht passiert. Die Vorbereitung ist sehr einfach und außerdem kann man immer ein bisschen variieren . Sie können versuchen, einige Arten von Gewürzen oder marinieren Sie das Fleisch vor dem Kochen.

Alles hängt von Ihrer Innovation und Kreativität ab, wenn Sie gebackenes Huhn mit Orange und Rosmarin vorbereiten. Übrigens werden Sie sicherlich Zweifel an diesem letzten Kraut haben.

Traditionell in Fleisch, Pasta und Pizza , aber auch in Eintöpfen und natürlich! im Huhn Bietet köstlichen Geruch und Würze.

Hören Sie nicht auf, dieses Rezept zu versuchen und aufzumuntern. Darüber hinaus können Sie sogar eine Variation mit Knoblauch und Curry machen, um noch mehr Kontrast zu geben und Ihren Gaumen zu einem Gefühl der Empfindung zu bringen, wie bei einigen Gerichten.

Wie man gebackenes Huhn mit Orange und Rosmarin zubereitet

Warum sollten Sie diese Methode für Hühnchen verwenden?

Obwohl nichts offensichtlich ist, geschweige denn die Bräuche eines jeden Einzelnen oder der Reichtum der Küche eines jeden Ortes, ist die Erweiterung der Rezeptionsmöglichkeiten extrem wichtig. Nicht nur, weil es Ihnen neues Wissen gibt, sondern auch, weil Sie kreative Techniken erlernen, um spezielle Gerichte zuzubereiten.

Dies ist der Fall heute zeigen wir Ihnen mit dem gebackenen Huhn mit Orange und Rosmarin . Die Kombination der Zitrusfrucht von Orangen mit gesalzenen Marinaden und der erfrischenden und aromatischen Note von Rosmarin könnte im Prinzip als eine riskante Entscheidung verstanden werden.

Nichts weiter als die Realität. Die Wahrheit ist, dass, ohne bewusst zu bemerken, Sie wichtige und notwendige Kalorien für den Organismus in einer einzigen Mahlzeit verbrauchen . Dies, ohne die anderen Elemente wie Vitamin C und die medizinischen Wirkungen von Rosmarin zu erwähnen.

Köstliches gebackenes Huhn mit Orange und Rosmarin

Folglich verdient es zumindest, dass Sie ein wenig anhalten und über eine Reihe von Faktoren nachdenken. Sie müssen nicht nur die Vielfalt, sondern auch die Qualität der Mahlzeiten berücksichtigen. Aufgrund vieler Faktoren scheint fast niemand dieses Thema ernst zu nehmen.

Zutaten

  • 2 ganze Hühner ohne Haut (ca. 2 Kilo)
  • 3 große Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen ohne Haut
  • 2 ½ Tassen Orangensaft (640 ml)
  • 3 Esslöffel gemahlener Rosmarin (45 g)
  • ¾ Glas Olivenöl (150 ml)
  • 3 Esslöffel Salz (45 g)
  • 3 Esslöffel gemahlener schwarzer Pfeffer (45 g)
Köstliches gebackenes Huhn mit Orange und Rosmarin

Vorbereitung

Das Detail bei der Zubereitung des gebackenen Huhns mit Orange und Rosmarin ist, dass Sie sich den Dressings widmen .

    1. Zuerst würfeln Sie die
    2. Wenn Sie ein Schneidebrett haben, das die Maße markiert, wäre es großartig. Obwohl, nur sicherstellen, dass Sie die richtige Größe haben , wird es ausreichen.

 

 

    1. Dann sollten Sie es für 40 bis 60 Minuten in den Gefrierschrank nehmen . Dadurch werden die  
    2. Nach einer Weile, aus dem Gefrierfach und, wenn Sie bevorzugen, ein wenig mehr würzen und würzen.